de | en

 

Dr. Holger Kraft
Drucken  Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag 
Rechtsanwalt
Jurist/Lawyer
image
CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
+49-40-37630355
Fax : +49-40-37630300
Sprachen/Languages:
Deutsch/German, Englisch/English
Mitgliedschaften:
Deutscher Verein für Internationales Seerecht, German Maritime Arbitration Association, Nautischer Verein, Bundesverband Windenergie e.V., Versicherungswissenschaftlichen Vereins der Universität Hamburg
Schwerpunkte:
Anlagenbau, Seehandel und Transport, Versicherung
Sonstiges:
Studium: Rechtswissenschaften in Augsburg und Freiburg Tätigkeiten: 1996 Zulassung als Rechtsanwalt . Seit 2001 Partner bei CMS Hasche Sigle Auslandsaufenthalte in London Veröffentlichungen: Die Dritthaftung von Klassifikationsgesellschaften - Zugleich ein Beitrag zu den Grundlagen der beruflichen Dritthaftung, VersR 2004, Heft September Anwendbarkeit der Vorschriften zum Lagerrecht bei Spedition zu festen Kosten, VersR 2003, 837-838 Unanwendbarkeit des Athener Übereinkommens von 1974 auf dem Gebiet der früheren DDR, VersR 2002, 1353-1354 Interventionswirkung der Streitverkündung für ein schiedsrichterliches Folgeverfahren in Betriebs-Berater 2002, Heft 23 Die Einrede der Verjährung als Obliegenheit im Sinne des § 254 II BGB in VersR 2001, 1475 ff. Mediation - Die bessere Alternative zum streitigen Gerichtsverfahren? in Schriften des Deutschen Vereins für internationales Seerecht, Heft 95, 2001 Mediation im Bereich des Wirtschaftsrecht, in VersR 2000, 935 The Reform of German Transport Law, in International Trade Law Quarterly, May 1999 International Tribunal for the Law of the Sea, Review of the "SAIGA"-Decision, in International Trade Law Quarterly, November 1999 The Civil Law Effects of the ISM-Code in Germany, in International Trade Law Quarterly, November 1998 Die zivilrechtlichen Auswirkungen des ISM-Codes, in TransportR 1998, 221 Die "MS "BERGEN"-Entscheidung, in TransportR 1997, 366 The "MS "BERGEN"-Decision" from a German Point of View, in International Trade Law Quarterly, November 1997 Sind Schiedsgerichtsverfahren "legal proceedings" im Sinne des Art. 11 des Haftungsbeschränkungsübereinkommens von 1976, in TransportR 1997, 266