de | en

 

Hans-Jörg Simon
Drucken  Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag 
General Counsel & Chief Compliance Officer
Jurist/Lawyer
image
Hansa Heavy Lift GmbH
Oberbaumbrücke 1
20457 Hamburg
+49 40 325 325 160
Fax : +49 40 325 325 100
+ 49 151 55 040 095
Sprachen/Languages:
Deutsch/German, Englisch/English , Italienisch/Italian
Mitgliedschaften:
Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Freunde des Schleppers Fairplay VIII
Schwerpunkte:
Vertragsgestaltung, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Kapitalanlagerecht, FA für Steuerrecht
Sonstiges:
• seit 2011 Geschäftsführer und General Counsel bei Hansa Heavy Lift GmbH, Hamburg • 2010 - 2011 Senior Counsel Corporate and Tax bei Beluga Shipping GmbH, Bremen • 2008 - 2010 Rechtsanwalt bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, Hamburg • 2006 - 2008 Rechtsanwalt bei SJ Berwin, LLP in Berlin • 2000 - 2006 Rechtsanwalt bei Nörr Stiefenhofer Lutz, München • 1993 - 2000 Juristisches Studium und Referendariat in München, Mainz und Rom • 2010 - 2011 Senior Counsel Corporate and Tax bei Beluga Shipping GmbH, Bremen • seit 2011 General Counsel und Geschäftsführer bei Hansa Heavy Lift GmbH, Hamburg Veröffentlichungen: • GWR 2012, 350: Anm. zu BGH: Kein Prospektfehler bei Ausbleiben der prognostizierten Rendite / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 23.04.2012 - II ZR 75/10 • GWR 2011, 476: Anm. zu OLG München: Schadensersatz bei Prospektfehlern berechnet sich auf Grundlage der tatsächlich aufgewandten Finanzierungskosten / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 12.09.2011 - 19 U 28/11 • GWR 2011, 387: Anm. zu OLG Frankfurt a.M.: Auch Emissionsrabatt an die Bank ist aufklärungspflichtige Rückvergütung – Erweiterung der Kick-Back-Rechtsprechung / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 18.05.2011 - 17 U 253/10, 17 U 12/11 • GWR 2011, 89: Anm. zu BGH: Aussetzungsbeschluss nach § 7 I KapMuG ist nur bei Prospekthaftung im engeren Sinne bindend / Entscheidungsbesprechung zum Beschluss v. 21.12.2010 - XI ZB 25/10, XI ZB 28/10, XI ZB 29/10 • GWR 2010, 279: Anm. zu OLG Karlsruhe: Keine Prospekthaftung von Prominenten wegen werblicher Empfehlung für eine Kapitalanlage / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 28.04.2010 - 6 U 155/07 • GWR 2010, 6: Anm. zu OLG Frankfurt a. M.: Bankberater muss über nicht prospektierte Provisionen aufklären / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 20.10.2009 - 14 U 98/08 • GWR 2009, 378: Anm. zu OLG Oldenburg: Keine Prospekthaftung bei unvermeidbarem Rechtsirrtum des Prospektverantwortlichen / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 11.09.2009 - 11 U 75/08 • GWR 2009, 323: Anm. zu OLG Karlsruhe: Weite Aufklärungspflicht des Anlageberaters bei Interessenkonflikten / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 03.03.2009 - 17 U 149/07 • GWR 2009, 199: Anm. zu OLG Frankfurt a. M.: Anlageberater ist kein Erfüllungsgehilfe von Prospektverantwortlichen / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 27.05.2009 - 23 U 160/07, 23 U 161/07, 23 U 162/07, 23 U 212/07, 23 U 69/07 • GWR 2009, 142: Anm. zu BGH: Gesellschafterbeschluss zur generellen Einschränkung von Informationsrechten kann ohne besonderen Nachweis des Rechtsschutzbedürfnisses angefochten werden / Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 27.04.2009 - II ZR 167/07 • DStR 2007, 557: Die neue Gebührenpflicht für die Bearbeitung von verbindlichen Auskünften • IStR 2005, 398 - 405: Die steuerliche Beurteilung von Film-Lizenzzahlungen im deutsch-amerikanischen Wirtschaftsverkehr • Handbuch des Fachanwalts Handels-und Gesellschaftsrecht, Helmut Büchel / Wolf-Georg Freiherr von Rechenberg (Hrsg.), 2. Auflage 2011, Kapitel 7, Die offene Handelsgesellschaft