de | en

 

FAQ zur Adjudikation

 1. Wann sollte man eine Projekt-Adjudiation vereinbaren?
  Besonders bei der Umsetzung großer Projekte mit besonders hohen Werten und gegenläufigen Interessen einer Vielzahl von Beteiligten spielt der Zeitfaktor eine große Rolle. Unter dem Einfluss der Weltbank ist es üblich geworden, in solchen Projekten einzelne Personen oder Gremien damit zu beauftragen, rechtliche, technische und wirtschaftliche Konflikte und Zweifelsfragen an Ort und Stelle auszuräumen. Da die Adjudikatoren regelmäßig bereits zu Beginn des Projektes beauftragt werden und dieses ständig begleiten (z.B. durch regelmäßige Besichtigung der Baustelle), benötigen sie keine lange Einarbeitung, wenn ein Konflikt entsteht. 
2. Ist die Entscheidung der Adjudikatoren für die Parteien bindend?
  Grundsätzlich ja, es sei denn, die Parteien verständigen sich danach auf eine andere Lösung oder die Entscheidung wird vor einem Schiedsgericht angegriffen.